Vor Ort und im Netz verkaufen

  • vonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (pm). Online-Handel oder Ladengeschäft? Das muss kein Widerspruch sein. Darauf will die Wirtschaftsförderung Wetterau bei ihrer nächsten Veranstaltung hinweisen. »Wie Online-Kanäle stationären Handel und Dienstleistungen stärken« ist das »Wirtschaftsforum Wetterau 2021« überschrieben.

Zu dieser digitalen Veranstaltung sind vor allem Händler, Dienstleister und Kommunen, aber auch andere Interessierte für kommenden Mittwoch, 24. Februar, um 18 Uhr im Rahmen einer Zoom-Konferenz eingeladen. Nach den Vorträgen werden zwei digitale Räume für weitere Gespräche geöffnet. Die Zugangsdaten können telefonisch oder per E-Mail bei der Wirtschaftsförderung Wetterau angefordert werden.

Der stationäre Handel und die Dienstleistungen vor Ort sind von den pandemiebedingten Einschnitten besonders deutlich und unmittelbar betroffen. »Zahlreichen Gewerbetreibenden ist durch die behördlich notwendigen Einschränkungen teilweise die gesamte Geschäftsgrundlage entzogen worden«, sagt Oliver Schmidt, Projektmanager bei der Wirtschaftsförderung Wetterau GmbH.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare