Von Band bis Basketball

  • VonRedaktion
    schließen

Friedberg (pm). Das Junity stellt sein neues Programm und seine Angebote für die Herbst- und Wintermonate vor. Dazu eingeladen sind Jugendliche ab zwölf Jahren. Die zentrale Stütze des Programms bilden die wöchentlichen Angebote, die sogenannten »Weeklies«. Hier findet sich ein vielfältiges Programm aus bereits bekannten und brandneuen Gruppen.

Das Programm variiert dabei von Tag zu Tag. Dienstags öffnet das Haus von 16 bis 19 Uhr und gehört ganz den Mädchen. Im »Girlstreff« gibt es neben der Malwerkstatt und dem Café nun ganz neu die »Girlsband«. Wer gerne singt oder bereits ein Instrument spielt, hat die Möglichkeit, im voll ausgestatteten Probenraum mit anderen Mädchen gemeinsam Musik zu machen. Außerdem steht wie jeden Tag das »offene Haus« mit Werkstatt, Tanzräumen, Spielecafé und vielem mehr zur Verfügung.

Eigenes Hörspiel produzieren

Für alle geht es dann ab Mittwoch los. Unter dem Motto »Biken, Bouldern, Beißen« werden Sport und Ernährung miteinander verbunden. Beim Biken dreht sich alles um das Fahrrad. Ab 15 Uhr kann in der Werkstatt selbst am eigenen Rad herumgeschraubt werden. Ab 16 Uhr geht es für die Mountainbiker dann auf die Trails rund um Friedberg.

Neu im Programm ist das Angebot Bouldern, das ab 15.30 Uhr an der hauseigenen Boulderwand startet. Hier geht es um die Grundlagen des Kletterns - in geringer Höhe und ohne Sicherung. Wenn es zu kalt wird, wird beim »Bushcraft« getestet, welche Abenteuer draußen erlebt werden können.

»Beißen« heißt das Gastro-Angebot. Es wird gemeinsam gekocht: alles von Falafel bis Kartoffelpuffer. Die Jugendlichen sind dabei »Chefs de cuisine«. Das wöchentlich wechselnde Essensangebot kann ab 18 Uhr im kleinen Restaurant an die hungrigen Sportler und andere Gäste verkauft werden.

Am Donnerstag können ab 16 Uhr beim Basketballtraining die Grundzüge des Spiels gelernt werden. Während die einen draußen Basketball spielen, können Jugendliche auch ab 16 Uhr mit der Gruppe ein eigenes Hörspiel produzieren. Mit viel Fantasie und Freude am Schreiben werden eigene Welten erschaffen, Rollen gespielt, Klänge erzeugt.

Ebenfalls neu startet die »Junge Bühne Junity«. Dabei dreht sich alles ums Theater. Mit Spiel und Spaß wird dabei in Rollen geschlüpft, Szenen werden entwickelt, Drehbücher geschrieben, kurz: Theater gespielt.

Neben den vielen neuen Angeboten startet donnerstags auch »Rap your Life« wieder durch. Die Teilnehmer können dabei ab 19 Uhr das, was sich gerade in ihrem Leben abspielt, in Texte verwandeln und - mit Beats unterlegt - ein Lied produzieren. Freitags geht es mit bekannten Gruppen weiter. Von 17.30 bis 19 Uhr kann im offenen Probenraum mit anderen Jugendlichen Musik gemacht werden. Von 18 bis 20 Uhr findet außerdem die offene Kunstgruppe statt. Zusammen mit anderen und unter fachlicher Anleitung wird mit verschiedenen Materialien und Techniken ein Angebot offeriert, das die Vermittlung von Fähigkeiten mit freiem künstlerischen Arbeiten verbindet. Außerdem können am Freitag den ganzen Abend über verschiedene Brett- oder Kartenspiele ausprobiert werden.

Billard, Badminton und Tischtennis

Während der Öffnungszeiten (Dienstag und Mittwoch von 15 bis 20 Uhr, Donnerstag von 16 bis 22 Uhr und Freitag von 16 bis 23 Uhr) ist das Haus für alle Jugendlichen offen. Die Räume können dann genutzt werden, um sich mit Freunden zu treffen, Billard, Tischtennis oder Badminton zu spielen, auf ein Getränk vorbeizukommen oder sich im Garten zu entspannen. Samstags können häufig Veranstaltungen besucht werden; von Workshops bis zu Konzerten ist hier alles dabei.

Die Infos zu den Angeboten und Veranstaltungen sind unter www.junity.de zu finden. Die wöchentlichen Angebote sind kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare