Vollsperrung nach schwerem Unfall

  • vonRedaktion
    schließen

Friedberg (pob). Infolge eines schweren Unfalls kam es gestern Nachmittag auf der A5 zu einem Rettungseinsatz zwischen Friedberg und Bad Homburger Kreuz. Wegen der notwendigen Vollsperrung, die nach etwa sieben Stunden aufgehoben werden konnte, bildete sich ein massiver Rückstau. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Friedberg abgeleitet. Verkehrsteilnehmer mit Fahrtrichtung Frankfurt wurden gebeten, ab dem Gambacher Kreuz über die A45 in Richtung Hanau und weiter zur A3 auszuweichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare