Verkehrswacht unterstützt Schulwegtraining

  • vonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (pm). Bisher waren die Moderatoren der Verkehrswacht in vielen Wetterauer Kitas bei der Vorbereitung der jeweiligen Vorschulkinder auf den Schulweg vor Ort. Jährlich konnten mehr als 30 Elternabende angeboten werden, sowie rund 60 Schulwegtrainings und noch mehr Verkehrsaktionstage, berichtet die Verkehrswacht.

Das werde dieses Jahr möglicherweise erneut nicht in der gewohnten Form ablaufen können. Es sei noch nicht abzusehen, ob und wann, unter dem Abstandsgebot solche Aktionen stattfinden könnten.

Die Verkehrswacht bietet deshalb allen Kindergärten ein Info-Paket für die Eltern und für die eigenen Unterrichte mit den Kindern an. Dazu gehört auch der beliebte »Walli Wachsam«, der von der Unfallkasse zur Verfügung gestellt wird. Für die Schulanfänger, deren Kita sich dabei nicht anschließt, bietet die Organisation Kurz-Infos und Broschüren an, »sodass es leichter sein wird, selbst mit den Kindern gezielt zu üben.« Das Material können Eltern und auch die Kitas per E-Mail bei der Verkehrswacht anfordern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare