Durchdewald Vorsitzender

UWG-Fraktion konstituiert sich

  • vonRedaktion
    schließen

Friedberg (pm). Nach der Feststellung der gewählten Listenbewerber durch die Wahlkommission hat sich die neue UWG-Fraktion, erweitert um Nachrücker, in einer Videokonferenz konstituiert, informiert Friedrich Wilhelm Durchdewald in einer Pressemitteilung.

In die Stadtverordnetenversammlung gewählt wurden in der Reihenfolge der Listenergebnisse Friedrich Wilhelm Durchdewald, Matthias Ertl, Bernd Messerschmidt, Alfons Janke und Timo Haizmann. Da Janke fraktionsintern einstimmig für den Magistrat vorgeschlagen wurde, wird Matthias Kölsch als Nachrücker in die Fraktion einziehen.

Zum Fraktionsvorsitzenden wurde ein weiteres Mal Friedrich Wilhelm Durchdewald ebenso einstimmig gewählt wie Matthias Ertl als dessen Stellvertreter. Rein vorsorglich wurden auch die Besetzungen der Ausschüsse und Kommissionen besprochen. Vorsorglich, da es bei den Ausschüssen noch Änderungen geben kann.

Die vorrangigen Ziele der Unabhängigen Wähler-Gemeinschaft für die neue Wahlperiode sind die Rücknahme der »Magistratsaufblähung« von 2016, die schnellstmögliche Entwicklung der Kaiserstraße als Lebensader der Stadt im Sinne des im November 2020 eingebrachten Vorschlags, die Entwicklung des Kasernengeländes und die Verhinderung der Entwicklung eines Windparks auf dem Winterstein über den Beschluss des Bebauungsplans hinaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare