Unterstützung nun auch online

  • VonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (pm). Auch und gerade in Corona-Zeiten halten die Teams der Psychosozialen Kontakt- und Beratungsstellen des Internationalen Bundes (IB) im Wetteraukreis ihre Hilfe aufrecht - nun auch online, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Seit 2013 gibt es die Stellen in Friedberg und Büdingen. Sie richten sich an Menschen mit seelischer Behinderung, chronischen psychischen Erkrankungen und Menschen, die von seelischer Beeinträchtigung und psychischer Erkrankung bedroht sind. Auch Menschen in Lebenskrisen wie auch den Betroffenen nahestehende Personen können die Hilfe, die von Krisen- und Konfliktbewältigung über Vermittlung in weiterführende und ergänzende Angebote bis zu Behördenangelegenheiten und Antragstellungen reichen, in Anspruch nehmen. Eine Beratung ist kostenlos und unterliegt der Schweigepflicht.

Das Team in Friedberg ist unter Tel. 0 60 31/1 61 44 22 oder per Mail (PSKB-Friedberg@ib.de) sowie unter www.internationaler-bund.de/standort/210942 erreichbar. Eine Beratung ist entweder im persönlichen Gespräch unter Einhaltung der Corona-Regeln, am Telefon oder in einer Online-Einzelberatung möglich.

Zudem gibt es ab 1. Mai ein Online-Gruppenangebot für Menschen mit Ängsten und Depressionen sowie deren Angehörige. Das Video-Treffen findet in einer geschlossenen Gruppe mit maximal acht Teilnehmern an acht Terminen zu je einer Stunde mit verbindlicher Voranmeldung statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare