Unterstützung für Sanierung

  • VonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (prw). Oxana Buzdugan und Alexander Scholl bewohnten eine Hofreite in Limeshain zunächst zur Miete. Trotz der schadhaften Fachwerkkonstruktion und offensichtlichem Sanierungsstau kauften sie das Gebäude und begannen mit dessen weitgehend denkmalgerechter Sanierung. »Für diesen Einsatz erhalten sie einen Kreiszuschuss in Höhe von 5000 Euro«, berichtet Kreisbeigeordneter Matthias Walther.

Bei dem »Kulturdenkmal aus städtebaulichen Gründen« wurden umfangreiche Schäden an der Holzkonstruktion behoben, der zementhaltige Putz entfernt, die alten Kunststofffenster durch gegliederte Fenster aus Lärchen- und Eichenholz ersetzt und diffusionsoffene Materialien wie Lehmputze, Dielen und Holzfaserdämmung verwendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare