Unbekannte vertauschen Verkehrsschilder

  • vonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (pob). In den vergangenen Wochen und Monaten sind in der Wetterau mehrfach Verkehrsschilder abmontiert und ausgetauscht worden. So befanden sich plötzlich die Rendeler Ortsschilder in Burgholzhausen (Hochtaunuskreis) - und umgekehrt. Außerdem liegen Tatorte beispielsweise an der L 3188 kurz vor dem Abzweig Richtung Kaichen, an der L 3187 bei Dorn-Assenheim, an der B 45 nahe Wöllstadt und am Stammheimer Kreuz.

Da die Schilder teilweise sehr schwer sind, gehen die Ermittler davon aus, dass zum Transport ein Fahrzeug benutzt worden ist. Aus dem gleichen Grund dürfte es sich um mehrere Täter handeln. Die Polizei bittet Verkehrsteilnehmer darum, verdächtige Personen unverzüglich über die »110« zu melden. Weitere Hinweise sollten an die Polizei in Friedberg unter der Telefonnummer 0 60 31/60 10 gegeben werden.

Bereits seit Anfang Februar wurden immer wieder Verkehrsschilder abgeschraubt und in den allermeisten Fällen an anderer Stelle montiert. Welche Absicht dahintersteckt, ist bisher nicht bekannt. In keinem Falle kann eine solche Handlung aber als ›Dummejungenstreich‹ abgetan werden, da es bei anderen Verkehrsteilnehmern schlimmstenfalls zu folgenschweren Fehlentscheidungen kommen kann«, schreibt die Polizei.

Sie ermittelt daher nicht nur wegen Diebstahls und wegen Sachbeschädigung, sondern auch aufgrund des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und der Beeinträchtigung von Unfallverhütungsmitteln.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare