+

TV-Simulator bringt nichts

  • vonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (pob). Die dunkle Jahreszeit ist auch die Zeit der Einbrüche. Die Wetterauer Polizei nimmt dies zum Anlass, in diesen Wochen in der WZ mit Mythen rund um den Einbruch aufzuräumen. Heute geht es um folgenden Mythos: »Ich habe mir einen ›Fernseh-Simulator‹ gekauft, bei mir siehts von außen immer aus, als ob ich zu Hause wäre und TV schaue.«

Täter erkennt die Täuschung

Das mag sein, denn diese kleinen Geräte machen den Anschein, dass im Haus jemand Fernsehen schaut, und projizieren bunt flimmerndes Licht in wechselnden Farben in den Raum. Die flimmernden Muster simulieren den Bildwechsel eines Filmes oder einer Fernsehsendung.

Diese kleine Schummelei ist den ausgebufften Dieben aber schon längst bekannt. Der Abschreckungseffekt ist rasch verpufft, wenn der Einbrecher das Haus beobachtet und feststellt, dass sich der Rhythmus des flimmernden Lichts ständig wiederholt. COMIC: PPMH

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare