Dienstags um 20 Uhr findet der Online-Stammtisch statt, für den man sich per E-Mail anmelden muss. FOTO: PM
+
Dienstags um 20 Uhr findet der Online-Stammtisch statt, für den man sich per E-Mail anmelden muss. FOTO: PM

Technik macht’s möglich

  • vonred Redaktion
    schließen

Friedberg/Wetteraukreis(pm). Während vielerorts das Vereinsleben stillsteht, entwickeln Landfrauenvereine in ganz Hessen originelle und kreative Ideen. Ran an Laptop, Tablet und Smartphone - so lautet die Devise im Bezirksverein Friedberg. Er hat sich der "Gemeinsam statt einsam"-Reihe des Landfrauenverbandes (LFV) Hessen angeschlossen und kurzerhand einen Online-Stammtisch ins Leben gerufen.

Große Vielfalt an Themen

Mit "Wir halten Abstand, machen das Beste draus und gehen neue Wege! Kommst du mit?" lädt der Bezirksverein Friedberg immer dienstags um 20 Uhr zu seinem Online-Stammtisch per E-Mail oder WhatsApp ein. "Sich einfach wieder mitteilen, einfach wieder andere, auch gewohnte Stimmen hören und Gesichter sehen, einfach wieder ins Gespräch kommen - das ist uns wichtig und möchten wir ermöglichen", erläutern die Initiatorinnen Hella Edelbauer, Andrea Wittich und Sabine Ewald. Die Anmeldung zum Online-Stammtisch erfolgt per E-Mail, woraufhin die Teilnehmerinnen eine Nachricht mit weiteren Informationen, Tipps und Tricks rund um die Online-Veranstaltung erhalten. Ab 19.50 Uhr können Neulinge der Veranstaltung beitreten, sodass Anfangsfragen geklärt werden können. Das Besondere: Jede Teilnehmerin wird persönlich von Hella Edelbauer begrüßt und empfangen. Andrea Wittich und Sabine Ewald erläutern dann kurz das aktuelle Thema beziehungsweise beenden den Online-Treffpunkt mit einer Kurzinfo, was die Damen in der kommenden Woche erwartet. Das jeweilige Treffen dauert zwischen 45 und 60 Minuten.

Die Themen der Online-Stammtische sind vielfältig und wechseln wöchentlich. Christa Mansky und Christiane Wettig vom Frauennotruf Wetterau referierten bereits über das Thema häusliche Gewalt. Dabei gaben sie den fast 30 Teilnehmerinnen berührende Einblicke in ihre Arbeit, erklärten, welche unterschiedlichen Formen der Gewalt es gibt und wo betroffene Frauen Hilfe erhalten können. Für den gestrigen Dienstag war eine Lesung mit Jule Heck, Autorin aus Gambach, geplant.

Auch für die bevorstehenden Stammtischabende hat das Team ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt - von kulinarisch über kreativ bis sportlich. Für jede ist etwas dabei. So steht ein Online-Kochabend mit Ilka Kullmann, Ernährungsfachfrau des LFV Hessen, ebenso auf dem Programm wie ein "GrünTreff" mit Bettina Bonarius. Mit Landfrau Rica Wittich von Training im Freien wird es dann sicherlich sportlich zugehen. Vorgesehen ist auch ein Vortrag der Landesvereinigung Milch Hessen. Die aktuellen Themen können auf der Website des Bezirksvereins Friedberg eingesehen werden.

Sowohl für viele Teilnehmerinnen als auch für einige Referentinnen sind die Online-Veranstaltungen Neuland. Alle, die sich bisher getraut und mitgemacht haben, sind begeistert und freuen sich in dieser besonderen Zeit, ein Stück Landfrauengemeinschaft mit vielen interessanten Themen zu erleben. Die Landfrauen aus dem Bezirksverein Friedberg freuen sich auf weitere neugierige (Land-)Frauen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare