HuF tagt auf digitalem Wege

  • Jürgen Wagner
    vonJürgen Wagner
    schließen

Friedberg (jw). Auch in Zeiten der Corona-Krise ruht die Politik nicht ganz. Der Haupt- und Finanzausschuss tagt heute Abend um 18 Uhr im Rathaus - allerdings nur virtuell. Seit Freitag ist es in Hessen möglich, auch öffentliche Gremiensitzungen im sogenannten »Umlaufverfahren« nach § 51 a der Hessischen Gemeindeordnung durchzuführen. Die Sitzungsunterlagen gehen den Ausschussmitgliedern per Post zu, der Austausch und die Abstimmung finden per E-Mail statt. Einziger Tagesordnungspunkt sind zusätzliche Angaben (Beruf) auf dem Stimmzettel zu Kandidaten von Kommunalwahlen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare