Täter flüchtet nach doppelter Attacke

  • vonRedaktion
    schließen

Friedberg (pob). Ein 24-jähriger Mann ist am Donnerstagabend in Friedberg zweimal attackiert worden - erst mit einem Schlag und dann mit Reizgas.

Zunächst griff der Unbekannte den 24-Jährigen um 22.40 Uhr nahe der Tankstelle in der Fauerbacher Straße an und verletzte ihn durch einen Faustschlag. Der Täter, der ein Mountainbike dabei hatte, flüchtete in Richtung Fritz-Reuter-Straße, wobei ihn der Geschädigte verfolgte und in Höhe des Güterbahnhofs zunächst aus den Augen verlor. Kurz darauf kam der Täter plötzlich aus einer unbeleuchteten Ecke und sprühte dem 24-Jährigen Pfefferspray ins Gesicht, bevor er endgültig das Weite suchte.

Der Mann wird als etwa 1,75 Meter groß, mit kurzen, dunklen Haaren beschrieben. Er soll zur Tatzeit eine schwarze Jacke und eine Brille getragen haben.

Rettungskräfte spülten dem Verletzten vor Ort die durch das Reizgas angegriffenen Augen. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung gelang dem Tatverdächtigen die Flucht. Die Polizei bittet Zeugen, die womöglich die Tat beobachtet oder dem Täter auf der Flucht begegnet sind, um Hinweise unter Telefon 0 60 31/60 10.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare