agl_Huehner_280621_4c_1
+
Die Küken sind mindestens so neugierig auf die große weite Welt wie die Kinder der St.-Jakobus-Kita.

Süße Kita-Küken

  • VonRedaktion
    schließen

Friedberg-Ockstadt (pm). Ab Mitte Mai konnten die Kinder der Kindertagesstätte St. Jakobus in Ockstadt miterleben, wie Küken zur Welt kommen. Thomas Müller vom Ockstädter Geflügelzuchtverein hatte dies ermöglicht, wie schon in vergangenen Jahren.

Müller brachte den Brutkasten, den er mit vielen Eiern bestückt hatte, in die Kita und konnte einzelnen Kindern, die gruppengetrennt kamen, mit einer speziellen Lampe zeigen, welche Eier befruchtet waren. Die Kinder lernten, dass nicht aus jedem Ei ein Huhn kommt. Danach brachte Müller einen Schaubrüter mit, damit die Kinder miterleben konnten, wie sich die Küken mit viel Anstrengung durch das Ei picken müssen, um zu schlüpfen. Ganz behutsam streichelten die Kinder die Küken, die die Erzieherin zum näheren Betrachten aus dem Käfig holte. In diesen Wochen standen immer Kinder an dem Auslaufkäfig und schauten sich das Verhalten der immer größer werdenden und vorwitzigen Küken an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare