Fotografiert von Hans Dieter Brittner auf einem Acker in Schwalheim.
+
Fotografiert von Hans Dieter Brittner auf einem Acker in Schwalheim.

Störche in all ihren Facetten

  • vonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (mmf). Weißes Gefieder, schwarze Federn an den Flügeln und ein langer Schnabel: der Storch. In Fabeln und Geschichten hat er eine ganz eigene Symbolik, wie etwa als Baby-Bringer. In der Wetterau kann man wieder vermehrt Störche sehen und beobachten. Das bestätigt auch der Wetteraukreis in einer Meldung (die WZ berichtete). Viele WZ-Leser schicken regelmäßig Fotos von Meister Adebar an die Redaktion. Bei Spaziergängen oder Wanderungen oder ganz spontan entstanden. Da kommen regelmäßig viele gute Schnappschüsse zusammen. Hier eine kleine Auswahl an Storchen-Bildern von Lesern aus der Wetterau.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare