Steuobstwiese oder Obstplantage?

  • vonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (pm). In der Reihe »NABU am Freitag« lädt die NABU-Umweltwerkstatt Wetterau für Freitag, 5. Februar, um 18 Uhr zu einem weiteren Online-Vortrag ein. Diesmal lautet das Thema »Streuobstwiesen und Obstplantagen - ein Vergleich«.

Die Streuobstwiese mit bis zu 5000 Tier- und Pflanzenarten ist einer der artenreichsten Lebensräume in Deutschland. Sein Rückgang in den vergangenen 50 Jahren ist unter anderem auf seine geringe Wirtschaftlichkeit zurückzuführen. Als Folge dessen hat sich auch der Obstanbau stark verändert, heißt es in der Ankündigung.

Dominik Hideteru Schmitt, Projektmitarbeiter »Streuobstwiesenschutz« beim NABU Wetterau, erklärt den Unterschied der beiden Anbausysteme, vor allem im Hinblick auf den Aufwand und Nutzen für Mensch und Umwelt. Die Teilnehmer können Fragen über den Chat stellen. Anmeldung unter www.nabu-wetterau.de. Dort ist im Anschluss auch eine Aufzeichnung des Vortrags abrufbar. Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind erwünscht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare