hed_ssa_unfall_020721_4c_1
+
Die Zugmaschine ist aufgebockt worden und bleibt nach dem Unfall auf der Betonwand liegen.

Starkregen: Lkw fährt in Betonwand

  • VonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (pob). Die schlechten Wetterverhältnisse waren wohl für einen Verkehrsunfall am späten Mittwochabend auf der A5 bei Rosbach verantwortlich.

Der 25-jährige Fahrer einer Sattelzugmaschine mit Auflieger war zwischen dem Bad Homburger Kreuz und der Anschlussstelle Friedberg in Fahrtrichtung Kassel unterwegs, als sein Laster gegen 23.11 Uhr wohl aufgrund des starken Regens außer Kontrolle geriet.

Der Sattelzug prallte in die Mittelleitplanke, die Zugmaschine wurde aufgebockt und blieb auf der Betonmauer liegen.

Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden befindet sich nach ersten Schätzungen im unteren sechsstelligen Bereich.

Aufgrund der Aufräumarbeiten blieb die linke Fahrspur in Richtung Norden im Bereich der Unfallstelle auch am Donnerstag gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare