Rad statt Auto: Friedberg ist bei der Aktion dabei. FOTO: DPA
+
Rad statt Auto: Friedberg ist bei der Aktion dabei. FOTO: DPA

Stadtradeln auch in Friedberg

  • vonred Redaktion
    schließen

Friedberg(pm). In diesem Jahr findet erstmals ein kreisweites "Stadtradeln" statt. Vom 20. September bis 11. Oktober ruft der Wetteraukreis alle Wetterauer auf, möglichst viele Wege mit dem Rad zurückzulegen und so CO2 einzusparen. Friedberg unterstützt die Initiative als eigenes Team.

Stadtradeln ist eine Kampagne des "Klimabündnisses", des größten Netzwerkes von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas. Die Teams können Kilometer sammeln, die sie auf einer Internetseite oder in eine Stadtradeln-App eintragen. Das Rathaus hat für alle Friedberger, alle, die hier arbeiten oder einem Verein angehören das "Team Friedberg" (Platz 15) gegründet. In dieses kann man sich eintragen oder eine Untergruppe bilden. Fragen an wetteraukreis@stadtradeln.de.

Als besonderer Anreiz wird der Wetteraukreis die besten Teams auszeichnen: das größte Team, das Team mit den meisten Teilnehmern, das Team mit den meisten Fahrradkilometern. Bürgermeister Dirk Antkowiak: "Wir wollen Rad fahren attraktiver machen und unsere bestehenden Fahrradwege erkunden. Daher sind wir natürlich bei der Initiative des Wetteraukreises dabei."

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare