Das Kunstwerk "Nikolaus" der Kita St. Nikolaus.
+
Das Kunstwerk "Nikolaus" der Kita St. Nikolaus.

Spinnenwald und Nikolaus

  • vonred Redaktion
    schließen

Friedberg(pm). Das Team der "KochFABrik", die Kitas und Schulen mit Essen beliefert, hatte sich eine Mitmachaktion einfallen lassen. Die Gruppen jeder Einrichtung erhielten von dem Mahlzeitendienst einen Sack mit Muscheln, um daraus kreative Kunstwerke zu basteln. Die Mitmachaktion erfuhr eine große Resonanz und die Sieger stehen jetzt fest.

Jede Einrichtung konnte zwei Werkstücke einreichen, die im Gebäude der gemeinnützigen FAB GmbH im Grünen Weg 8 in Friedberg ausgestellt wurden. Bei der Siegerermittlung hatten die FAB-Mitarbeiter die Qual der Wahl.

Den ersten Preis in der Kategorie Kindertagesstätten gewann die Kita St. Nikolaus in Bad Vilbel mit einem großen Nikolausbild. Aus sommerlichen Muscheln und winterlichem Jutestoff hatten die jungen Künstler ein gemustertes Mosaik angefertigt.

Bei den Grundschulen gewann die AWO-Schülerbetreuung der Jim-Knopf-Schule in Södel mit ihrem Muschelkunstwerk "Unsere Fantasie-Spinnen im Wald". Die Kinder hatten die Muscheln kunstvoll zu Spinnen umgearbeitet und durch den Einsatz verschiedener Naturmaterialien einen zauberhaften Wald erschaffen.

Die Bandbreite der zugesandten Exponate reicht von Strandlandschaften bis zu Unterwasserwelten. "Wir sind überwältigt von der regen Teilnahme und den originellen Einfällen der Kinder", berichtet FAB-Vertriebsleiter Thorsten Thumm. "Trotz der angespannten Lage in diesem Jahr waren die Kinder hoch motiviert, aus vielfältigen Materialien tolle Kunstwerke anzufertigen."

Jede Gruppe, die an der Aktion teilnahm, erhält ein kleines Präsent. Die Sieger dürfen sich ein besonderes Geschenk aussuchen und bekommen ein Extra-Frühstück von der "KochFABrik", verspricht Matthias Becker, Leiter Ernährung bei FAB.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare