Spielefest erneut abgesagt

  • vonRedaktion
    schließen

Friedberg (pm). Zum zweiten Mal in Folge zwingt die Corona-Pandemie dazu, das Internationale Spielefest in Friedberg abzusagen. Das interkulturelle Sommerfest war für den 20. Juni geplant. Mehr als 1000 Menschen hatten 2019 die bei Jung und Alt beliebte Veranstaltung auf der Seewiese in Friedberg besucht.

Zahlreiche Vereine, Initiativen und Künstler machen das Fest zu einem Highlight im Friedberger Jahreskalender. In den letzten Jahren konnte das Internationale Zentrum Friedberg (IZF) immer mehr Akteure zur Teilnahme und Mitwirkung am Spielefest gewinnen. Das Zentrum geht fest davon aus, im kommenden Jahr wieder gemeinsam die kulturelle Vielfalt Friedbergs und der Umgebung feiern zu können. Wer möchte, kann sich jetzt bereits auf der Internetseite https://www.internationales-zentrum-friedberg.de/ über die Rahmenbedingungen zur Teilnahme am Fest informieren.

Rückfragen per E-Mail an: izf@x3x.de oder UlrikevonBothmer@gmx.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare