dab_ehrung_020921_4c_1
+
Es gratulieren Regina Bechstein-Walther zum Jubiläum (v. l.): Dirk Antkowiak, Hendrik Hollender und Gerhard Loth.

Seit 50 Jahren im Reitverein

  • VonRedaktion
    schließen

Friedberg (pm). 50 Jahre sind eine lange Zeit, in der man viel erlebt und gestaltet - sei es in einer Partnerschaft, Freundschaft oder einem Verein. Für 50 Jahre Mitgliedschaft im Wetterauer Reitverein ist nun Dr. Regina Bechstein-Walther geehrt worden.

Um dieses Jubiläum zu würdigen, ließen es sich Bürgermeister Dirk Antkowiak und der Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung Friedberg, Hendrik Hollender, nicht nehmen, gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Wetterauer Reitvereins, Gerhard Loth, die Urkunde, verbunden mit Glückwünschen, zu übergeben. Diese und weitere Ehrungen wurden anlässlich des Reitturniers des Vereins auf der Reitsportanlage Loth in Fauerbach vollzogen. Die Ausrichtung des Turniers wurde von der FDP Friedberg unterstützt, wie die Partei weiter mitteilt. Den Liberalen sei ein aktives Vereinsleben in Friedberg wichtig. Auch das Engagement junger Menschen im Reitsport, der aufgrund der Verbindung zum Sportpartner Pferd Charakterfestigung und koordinative Fähigkeiten herausbilde, sei ein Anliegen der Partei. Aus diesem Grund sei bei dem Reitturnier eine Prüfung insbesondere für junge Reiterinnen und Reiter gefördert worden.

Reiterin Bechstein-Walther ist Mitglied der FDP-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung sowie langjähriges Vorstandsmitglied bei den Liberalen in Friedberg,

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare