Das Auto ist ausgangs einer Kurve zwischen Friedberg und Dorheim ins Schleudern geraten.
+
Das Auto ist ausgangs einer Kurve zwischen Friedberg und Dorheim ins Schleudern geraten.

Nächtlicher Unfall

Schwerer Unfall: Drei Verletzte bei Friedberg

In der Nacht auf Sonntag ist zwischen Friedberg und Dorheim ein BMW ins Schleudern geraten. Drei Menschen wurden bei dem Unfall verletzt.

Update, 8.3.2020, 11.42 Uhr: Nach dem Unfall am Sonntag, wurden die Verletzten von Rettungskräften in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. Wie die Polizei mitteilte, seien die Verletzungen des 30-jährigen Fahrers nicht so schlimm gewesen. Er konnte das Krankenhaus bereits wieder verlassen.

Die zuständige Staatsanwaltschaft ordnete die Hinzuziehung eines Unfallgutachters und eine Blutuntersuchung bei dem 30-Jährigen an. Der verunfallte BMW sowie der Führerschein des Fahrzeugführers wurden noch am Sonntag sichergestellt.

Update, 8.3.2020, 10.31 Uhr: Ein Tag nach dem Unfall auf der B455 zwischen Friedberg und Dorheim  mit drei Verletzten gibt es neue Details. Laut Polizei wurden zwei Personen schwer verletzt und eine leicht. Der BMW-Fahrer hat offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, kam links von der Fahrbahn ab und im Straßengraben zum Stehen. An dem BMW entstand Totalschaden und er musste abgeschleppt werden.

Wie die Polizei heute mitteilt, wurden der 30-Jährige Fahrer des BMW und sein 24-Jähriger Beifahrer bei dem Unfall schwer verletzt. Die 17-Jährige Mitfahrerin wurde leicht verletzt. 

Ein beteiligtes Fahrzeug musste den Trümmerteilen kurzzeitig in den Gegenverkehr ausweichen. Eines der Trümmerteile beschädigte allerdings die Motorhaube. Es entstand ein geringer Schaden - das Auto war noch fahrbereit. Die Insassen des beteiligten Fahrzeugs blieben unverletzt.

Unfall bei Friedberg: Polizei untersucht Unfallursache

Wie die Polizei weiter mitteilt, untersuchen Gutachter zur Zeit die Unfallursache.

Erstmeldung, 8.3.2020, 13.56 Uhr: Drei Menschen sind bei einem Unfall in der Nacht auf Sonntag um 3 Uhr auf der B455 zwischen Friedberg und Dorheim verletzt worden. Dieser ereignete sich in Höhe des Ovag-Geländes. Nach Angaben der Polizei überholte der BMW mit drei Insassen ein anderes Fahrzeug, kam ausgangs einer Kurve von der Straße ab und überschlug sich. Die Polizei wollte am Sonntag dem Ergebnis einer gutachterlichen Untersuchung nicht vorgreifen, hielt aber eine zu hohe Geschwindigkeit als Unfallursache für möglich.

Der 24-jährige Beifahrer aus Bad Nauheim wurde eingeklemmt und schwer verletzt. Mit leichten Verletzungen kamen der 30-jährige Fahrer aus Bad Nauheim und eine 17-jährige Mitfahrerin aus Butzbach davon. Ein weiteres Fahrzeug wurde von einem herumfliegenden Trümmerteil getroffen, wodurch allerdings lediglich ein Kratzer entstand. Die Feuerwehr war nach dem Unfall im Einsatz, um die Unfallstelle auszuleuchten.

agl/mmf

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare