1. Wetterauer Zeitung
  2. Wetterau
  3. Friedberg

Schwarze Brause, roter Truck, weiße Winterwelt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Friedberg (har). Der Wettergott meint es gut mit den vorweihnachtlichen Veranstaltungen in der Stadt. Schon an den ersten drei Eisweihnachttagen fielen immer wieder Schneeflocken vom Himmel. Am Montagnachmittag legte nach mehrjähriger Pause der Coca-Cola-Weihnachtstruck einen Stopp vor dem südlichen Burgtor ein.

Und dies in einer weißen Winterwelt, wie sie der von dem amerikanischen Brauseunternehmen erfundene rot-weiße Weihnachtsmann auch nicht besser hätte herbeizaubern können. Viele Familien mit Kindern kamen, die vor dem 18 Meter langen Truck fotografiert wurden. Die Kinder erklommen die Stufen auf der Beifahrerseite, um einen Blick ins Innere des Fahrerhauses zu werfen. In langen Schlangen warteten die Besucher, um in den Aufleger zu gelangen, wo sie an einem Fahrsimulator den Truck »fahren« konnten. »Ich hätte nicht gedacht, dass bei dem Wetter so viele Leute kommen«, meinte Bürgermeister Michael Keller, als er am Abend vorbeischaute. Am Nachmittag hatte vor der Bühne noch gähnende Leere geherrscht, doch Moderator Edgar Filipe nahm das locker: »Das ist erst unsere zweite Station und normal«, sagte er. Als Santa Claus kam, füllte sich das Areal.

Ihren Spaß hatten auch die beiden Sängerinnen Lissy und Myriam, die als »Young Gospel Singers« swingende amerikanische Weihnachtslieder sangen. Im Bastelzelt betreuten Annett Klöppner und Angelique Riedl die Kinder. »Das ist eine wirklich schöne Kulisse hier vor der Burg«, sagte Klöppner. Die Kinder durften einen Truck rot auszumalen oder sich aus einem Papierbogen einen Truck basteln. Der fünf Jahre alte Marley aus Dorheim wollte unbedingt den ganzen Truck ausmalen, was jedoch längere Zeit in Anspruch nahm. Schließlich wurden Blatt, Bastelbogen und ein Fensterbild eingepackt und es ging wieder raus aus dem warmen Zelt. Um 20 Uhr war Schluss, dann startete der rot-weiße Brausetruck weiter Richtung Speyer.

Auch interessant

Kommentare