Aktion auf Stadtkirchenplatz

Rote Hände gegen Einsatz von Kindersoldaten

  • schließen

Am Samstag, 9. Februar, wird das UNICEF-Junior-Team Wetterau anlässlich des "Red Hand Day" auf dem Stadtkirchenplatz in Friedberg rote Handabdrücke sammeln. Der "Red Hand Day" ist der internationale Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten und erinnert an das Schicksal von etwa 250 000 Kindern auf der Welt, die noch immer in bewaffneten Konflikten kämpfen müssen. Die Jugendlichen des UNICEF-Teams möchten mit dem Sammeln der Handabdrücke auf die Situation aufmerksam machen und auch die Politik dazu anregen, sich der Folgen von Waffenexporten bewusst zu werden. Nicht nur in Friedberg, sondern auf der ganzen Welt werden rote Handabdrücke von Kindern und Erwachsenen gesammelt und anschließend an Politiker übergeben. Das UNICEF-Junior-Team lädt alle Passanten dazu ein, zwischen 9.30 und 13 Uhr auf dem Stadtkirchenplatz vorbeizuschauen und mitzumachen. Ihre Handabdrücke werden anschließend an den Friedberger Bürgermeister Dirk Antkowiak überreicht. Weitere Informationen gibt es unter www.aktion-rote-hand.de.

Am Samstag, 9. Februar, wird das UNICEF-Junior-Team Wetterau anlässlich des "Red Hand Day" auf dem Stadtkirchenplatz in Friedberg rote Handabdrücke sammeln. Der "Red Hand Day" ist der internationale Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten und erinnert an das Schicksal von etwa 250 000 Kindern auf der Welt, die noch immer in bewaffneten Konflikten kämpfen müssen. Die Jugendlichen des UNICEF-Teams möchten mit dem Sammeln der Handabdrücke auf die Situation aufmerksam machen und auch die Politik dazu anregen, sich der Folgen von Waffenexporten bewusst zu werden. Nicht nur in Friedberg, sondern auf der ganzen Welt werden rote Handabdrücke von Kindern und Erwachsenen gesammelt und anschließend an Politiker übergeben. Das UNICEF-Junior-Team lädt alle Passanten dazu ein, zwischen 9.30 und 13 Uhr auf dem Stadtkirchenplatz vorbeizuschauen und mitzumachen. Ihre Handabdrücke werden anschließend an den Friedberger Bürgermeister Dirk Antkowiak überreicht. Weitere Informationen gibt es unter www.aktion-rote-hand.de.

Auch die "Atempause" der Stadtkirche wird am Samstag um 10.30 Uhr auf das Thema Kindersoldaten eingehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare