Repair-Café und "Offener PC-Club 50+"

  • schließen
  • Harald Schuchardt
    schließen

Am morgigen Donnerstag wird im Junity am Burgfeld das nächste Repair-Café veranstaltet. Die Ehrenamtsagentur bietet von 17 bis 19 Uhr an, funktionsuntüchtige Elektrogeräte, Fahrräder, Spielzeug, Kleinmöbel oder Kleidungsstücke zu reparieren. Nicht instand gesetzt werden dagegen Kaffeevollautomaten. Jeder Bürger kann defekte Gegenstände mitbringen, bei der Reparatur zuschauen oder helfen. Im Saal des Junity warten etliche freiwillige Helfer auf defekte Geräte. Genutzt wird auch die Fahrradwerkstatt der Einrichtung.

Am morgigen Donnerstag wird im Junity am Burgfeld das nächste Repair-Café veranstaltet. Die Ehrenamtsagentur bietet von 17 bis 19 Uhr an, funktionsuntüchtige Elektrogeräte, Fahrräder, Spielzeug, Kleinmöbel oder Kleidungsstücke zu reparieren. Nicht instand gesetzt werden dagegen Kaffeevollautomaten. Jeder Bürger kann defekte Gegenstände mitbringen, bei der Reparatur zuschauen oder helfen. Im Saal des Junity warten etliche freiwillige Helfer auf defekte Geräte. Genutzt wird auch die Fahrradwerkstatt der Einrichtung.

Parallel zum Repair-Café findet der "Offene PC-Club 50+" der Ehrenamtsagentur statt. Jeder, der Fragen zum Umgang mit PC, Laptop, Tablet oder Mobiltelefon hat und Hilfe benötigt, ist dort willkommen. Gemeinsam werden die Probleme gelöst. Auch Sicherheitstipps werden gegeben. Alle Reparaturen im Repair-Café aber auch die Beratung im "Offenen PC-Club 50+" sind kostenlos.

Gleichzeitig wird das Repair-Café-Sommerfest mit Grillspezialitäten gefeiert. Jeder ist hierzu eingeladen, Spenden sind willkommen. Fragen zu den beiden Angeboten beantwortet EAG-Vorsitzender Joachim Siebert unter der Telefonnummer 0 60 31/791 28 49 oder per E-Mail: eag-friedberg-hessen@t-online.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare