agl_Unfall_230421_4c
+
Nach dem Unfall zwischen Dorheim und Friedberg hat die Feuerwehr die Fahrerin aus dem Auto befreit.

B 455-Sperung

Reichelsheimerin bei Unfall zwischen Dorheim und Friedberg verletzt

  • Christoph Agel
    vonChristoph Agel
    schließen

Bei einem Unfall am Donnerstagmorgen zwischen Dorheim und Friedberg ist eine Autofahrerin aus Reichelsheim verletzt worden. Die Feuerwehr befreite die Frau aus dem Wagen.

Mit Verletzungen kam am Donnerstagmorgen eine 42-jährige Reichelsheimerin nach einem Unfall zwischen Dorheim und Friedberg ins Krankenhaus. Da die Frau in ihrem Ford eingeklemmt war, musste sie von Feuerwehr-Einsatzkräften befreit werden. Wie die Friedberger Feuerwehr miteilt, geschah dies mit Hilfe eines Spineboards, das zur Rettung verunglückter Personen verwendet wird,, bei denen eine Verletzung der Wirbelsäule nicht auszuschließen ist.

Wie kam es zu dem Unfall? Die Reichelsheimerin war um 7.15 Uhr in ihem Auto auf der B 455 unterwegs, fuhr von Dorheim in Richtung Friedberg. In Höhe der Salus-Klinik wollte sie nach links abbiegen. Hinter dem Ford fuhr ein Lkw, dessen Fahrer aus Niddatal das Manöver zu spät bemerkte und deshalb auf den Wagen auffuhr. Durch die Wucht des Aufpralls sei das Auto nach vorne katapultiert worden und dann auf der Gegenfahrbahn zum Stehen gekomen, schreibt die Feuerwehr auf ihrer Facebok-Seite.

Die Feuerwehren aus Friedberg, Dorheim, Ockstadt und Ossenheim wurden zum Unfallort gerufen. Nach der Fahrbahnreinigung war ihr Einsatz etwa um 8.45 Uhr beendet. In der Zwischenzeit war die Fahrbahn wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten teilweise voll gesperrt. Auto und Lastwagen musten abgeschleppt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare