Rad-Safari mit den Grünen

  • vonRedaktion
    schließen

Friedberg (pm). Fahrradfahren in Friedberg, das ist alles andere als eine Selbstverständlichkeit. Wer auf den Straßen der Kreisstadt unterwegs ist, muss sich auskennen, um Gefahrenstellen zu umfahren. Die Beschilderung wechselt oft, es gibt wohl keinen Fahrradweg-Typ, der in Friedberg nicht ausprobiert wurde.

Am Sonntag, 25. Oktober, begeben sich die Grünen auf eine Rad-Safari: Gestartet wird um 14 Uhr am Elvis-Presley-Kreisel vor der Kaserne, in der mal Tausende neue Stadtbürger wohnen sollen. Die Route führt entlang der Frankfurter Straße und der Kaiserstraße bis zur Burg. Jeder bringt selbstredend sein eigenes Gefährt mit, die Teilnahme ist kostenfrei und auf eigene Gefahr. »Anschließend werden in der Burg die Erfahrungen bei einer Tasse Kaffee diskutiert«, teilt Grünen-Sprecher Bernd Stiller mit und fügt hinzu: »Bitte Tasse mitbringen.«

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare