Rad-Codierung: Neuer Termin

  • vonred Redaktion
    schließen

Friedberg/Bad Nauheim(pob). Fahrradhändler erleben den Boom ihres Lebens, weshalb es nicht verwunderlich ist, dass der nächste Codiertermin der Wetterauer Polizei in Bad Nauheim (16. September) bereits ausgebucht ist.

Die Polizei in der Wetterau bietet zur Sicherung der Räder regelmäßig die sogenannte F.E.I.N.-Codierung an. Dabei wird das Fahrrad mit einem personalisierten Code versehen, der Rückschlüsse auf den Eigentümer zulässt. So können gestohlene Räder einfach dem Besitzer zugeordnet werden, Diebe auf frischer Tat leichter überführt und, im besten Fall, sogar von der Tat abgeschreckt werden.

Aufgrund der großen Nachfrage haben die beiden Polizeibeamten Bernd Büthe und Karina Kohnert einen neuen Termin anberaumt. Am 30. September, diesmal wieder in Friedberg, können Fahrräder codiert werden. Wer Interesse hat, meldet sich vorher telefonisch unter 0 60 31/6 14 25 an. Zum Termin sind Eigentumsnachweis und Ausweispapier mitzubringen. Bitte an MundNasen-Schutz denken. Wichtig für die Codierung von E-Bikes ist der Schlüssel des Akkus, um diesen bei der Aktion herausnehmen zu können. Carbonräder sind nicht für die Codierung geeignet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare