13 800 Euro Schaden

Polizei ermittelt Unfallflüchtigen

Friedberg (sk). Der Führerschein ist weg, der Schaden hoch (13 800 Euro). Doch das Mitleid für den 23-jährigen Unfallfahrer wird sich in Grenzen halten. Denn der junge Friedberger hatte am Freitagabend gegen 20 Uhr im Wingert auf der Höhe der Johann-Philipp-Reis-Schule bei einem verunglückten Ausweichmanöver - er hatte eine vor ihm stehende Autofahrerin übersehen - ein Verkehrsschild sowie ein parkendes Auto gerammt - und war anschließend einfach davongefahren. Aufgrund von Zeugenaussagen konnte der Fahrer ermittelt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare