Paten zum Wohle der Kinder gesucht

  • schließen

Zu einem "Tag der Einblicke in unsere Arbeit" hatte der Verein Wildwasser nach Friedberg eingeladen. Die zahlreichen Gäste aus Politik, anderen Fachstellen und verschiedenen Organisationen konnten sich einen Eindruck von der Fachberatungsstelle gegen sexuelle Gewalt an Mädchen, Jungen und Frauen verschaffen.

Zu einem "Tag der Einblicke in unsere Arbeit" hatte der Verein Wildwasser nach Friedberg eingeladen. Die zahlreichen Gäste aus Politik, anderen Fachstellen und verschiedenen Organisationen konnten sich einen Eindruck von der Fachberatungsstelle gegen sexuelle Gewalt an Mädchen, Jungen und Frauen verschaffen.

Der Vorstand erläuterte die umfangreichen Erweiterungen der Angebote im Laufe der 25-jährigen Vereinsgeschichte. Dabei wurde auch auf den erhöhten Finanzierungsbedarf hingewiesen und dazu aufgerufen, Patenschaften zu übernehmen. Beispielsweise können ganz oder anteilig Therapieplätze für Kinder, Selbstbehauptungskurse an Kitas und Schulen, Infoveranstaltungen für Mädchen oder auch Informationsabende für Eltern rund um das Thema "sexuelle Gewalt" durch die Beiträge unterstützt werden. Entsprechende Patenschaftsbriefe lagen bereit.

Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch wünschte viel Erfolg für die weitere Arbeit, ebenso wie Lisa Monz, Sprecherin der Bundeskoordinierungsstelle der spezialisierten Fachberatungsstellen gegen sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend. Monz erzählte von der Entwicklung der Fachstellen bundesweit und betonte, dass der Wetteraukreis stolz sein könne, eine solch qualifizierte Fachstelle seit 25 Jahren vor Ort zu haben. Ohne Frage seien die Fachberatungsstellen unverzichtbar und bedürften einer zuverlässigen Regelfinanzierung.

Schließlich präsentierten die Mitarbeiterinnen in Workshops ihre Beratungs- und Therapietätigkeiten.

Wer an Patenschaften interessiert ist, kann sich bei Wildwasser Wetterau unter Tel. 0 60 31/6 40 00 melden oder Patenschaftsbriefe im Internet unter der Adresse www.wildwasser-wetterau.de abrufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare