agl_ZOOMOstern_250321_4c
+
Diesmal haben sich die Mitglieder der Gehörlosengemeinde wegen der Pandemie nicht vor Ort sondern via »Zoom« getroffen und gebastelt.

Osterbasteln vor den Bildschirmen

  • vonRedaktion
    schließen

Friedberg (pm). Alljährlich trifft sich die Friedberger Gehörlosengemeinde zum Osterbasteln - diesmal wegen der Pandemie allerdings nicht an einem Ort, sondern virtuell. Gehörlosenpfarrerin Julia Held hatte die Idee, das Osterbasteln einfach über die Online-Plattform »Zoom« stattfinden zu lassen.

Alle Gehörlosen waren sehr begeistert, und so wurde zwei Stunden lange vor den Bildschirmen gebastelt. Dabei entstand ein Osterkranz, Eierkartons wurden verziert und Tüten dekoriert.

Julia Schwarz begleitete die Teilnehmer dabei ehrenamtlich und gab Tipps. Die Aktion bereitete allen viel Freude.

Im Herbst treffen sich die Mitglieder der Friedberger Gehörlosengemeinde wieder zum Basteln - dann, wenn möglich, wieder zusammen in einem Raum. Ute Kreuch

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare