Polizei sucht Zeugen

Offene Fragen zu einem Unfall

  • VonRedaktion
    schließen

Friedberg (pob). Am 25. Februar ist es an der Kreuzung B 3/B 455 zu einem Verkehrsunfall gekommen, zu dem die Polizei in Friedberg noch einige Fragen hat. Dabei war ein Schaden von mehreren Tausend Euro entstanden. Die beiden beteiligten Fahrer hatten sich vom Unfallort entfernt.

Die Polizei sucht weitere Zeugen des Vorfalls. Die Unfallflucht-Ermittler würden außerdem gerne mit dem Fahrer eines roten Kleintransporters sprechen, der gebeten wird, sich unter der Telefonnummer 0 60 31/60 10 zu melden.

Was war passiert? Eine 19-jährige Fahrerin war an diesem Donnerstag gegen 17.20 Uhr mit ihrem gelben VW Up unterwegs von Bad Nauheim in Richtung Friedberg. In Höhe der Ford-Kögler-Niederlassung wechselte die junge Frau kurzzeitig versehentlich auf die Linksabbiegerspur, obwohl sie geradeaus weiterfahren wollte. Als sie den Fehler bemerkte und ihr Auto wieder nach rechts lenkte, kam es zur Kollision mit einem dort fahrenden Wagen. Dabei soll es sich um den roten Kleintransporter mit weißer Aufschrift gehandelt haben. Dieses Fahrzeug müsste vorne links verbeult sein.

Die beiden Beteiligten informierten nicht die Polizei, sondern setzten ihr Fahrt fort. Später suchte die 19-Jährige eine Polizeiwache auf, um den Unfall zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare