bk_ffw1_210721_4c
+
Stadtverordnetenvorsteher Hendrik Hollender (r.) bedankt sich bei den Feuerwehr-Vorstandsmitgliedern für deren Engagement.

Neuwahlen: Sascha Hanisch bleibt Wehrführer

  • VonRedaktion
    schließen

Friedberg-Ossenheim (pm). Neuwahlen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Ossenheim. 19 aktive und sieben passive Mitglieder waren gekommen, zu den Gästen zählten unter anderem Stadtverordnetenvorsteher Hendrik Hollender und Stadtbrandinspektor Ingo Wißmer mit seinem Stellvertreter Mathias Henritzi.

In den Berichten wurden neben der Anzahl der Ausbildungsstunden auch die der Einsätze erwähnt, die sich im Stadtteil Ossenheim im Jahr 2020 auf insgesamt 33 beliefen. Neben 550 Einsatzstunden wurden zahlreiche Lehrgänge und Übungsstunden absolviert.

Einige dieser Angebote mussten pandemiebedingt abgesagt werden. Vom Wegfall solcher Veranstaltungen waren nicht nur die 25 aktiven Mitglieder der Einsatzabteilung betroffen, sondern auch die 13 Nachwuchskräfte der Jugendfeuerwehr und die 18 Kinder.

Zwei neue Löschmeister

Einige Mitglieder der Feuerwehr Ossenheim wurden befördert, außerdem nahmen Stadtbrandinspektor Wißmer und Stellvertreter Henritzi im Rahmen der Jahreshauptversammlung zahlreiche Ehrungen vor.

Zum Feuerwehrmann befördert wurden Jonathan Heilmann, Jonathan Nawrath, Bjarne Freund, Julius Sclavi und Riza Sahin-Fischbach. Hauptfeuerwehrmann darf sich künftig Ulf Diehl nennen. Den Rang eines Löschmeisters tragen Jan Peter Loth und Steffen Gewehr.

Auszeichnungen für die Teilnahme an der hessischen Feuerwehr-Leistungsübung im Jahr 2019 erhielten Christian Amrhein, Dennis Rosenau, Jennifer Rosenau, Ulf Diehl, Jonathan Nawrath, Bjarne Freund und Jonathan Heilmann. Für langjährige ehrenamtliche Mitarbeit in der Jugendfeuerwehr wurde Ulf Diehl und Jennifer Rosenau die Floriansmedaille in Bronze überreicht, Björn Lang und Dennis Rosenau erhielten das Silber-Exemplar, Christian Amrhein freute sich über die Goldmedaille.

Jennifer Rosenau wird Jugendwartin

Im weiteren Verlauf folgten die Neuwahlen für die Ämter Wehrführer, stellvertretender Wehrführer und Jugendfeuerwehrwart. Dabei wurde Sascha Hanisch als Wehrführer bestätigt, neuer Stellvertreter ist Christian Amrhein. Er war zuvor zehn Jahre lang als Jugendfeuerwehrwart aktiv, wofür er als Dankeschön eine Aufmerksamkeit des Nachwuchses überreicht bekam.

Jennifer Rosenau wurde von den Anwesenden zur Nachfolgerin von Amrhein gewählt. Sie wird sich künftig um die Belange der Jugendfeuerwehr kümmern. Stadtverordnetenvorsteher Hendrik Hollender überreichte den Gewählten ein Präsent sowie eine Spende, die der Jugendfeuerwehr zugutekommen wird.

Bezüglich des Vereinsvorstands wurden Uwe Schutt, Steffen Gewehr, Sebastian Mühl, Udo Tschäpe und Björn Lang in ihren jeweiligen Ämtern bestätigt. Durch die Satzungsänderung wird Kinderfeuerwehrwart Jonathan Heilmann ab sofort ebenfalls dem Vorstand angehören.

Stadtbrandinspektor Ingo Wißmer und sein Stellvertreter Mathias Henritzi ehren und befördern etliche Mitglieder.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare