dab_lions_160721_4c
+
Dr. Annette Kurz (r.) übergibt das Amt an Gaby Küster.

Neue Präsidentin beim Lions Club

  • VonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (pm). Der Lions Club Wetterau hat turnusgemäß eine neue Präsidentin gewählt. Die feierliche Amtsübergabe von Dr. Annette Kurz an Gaby Küster fand diesmal an einem dafür ungewöhnlichen Ort statt: im Rosenpark Dräger in Steinfurth.

Die scheidende Präsidentin konnte nicht nur die Clubmitglieder, sondern auch Landrat Jan Weckler sowie die Steinfurther Rosenkönigin Sophie begrüßen. Nach einem Rundgang durch den Park mit seinem überwältigenden Rosenbestand gab Kurz zunächst einen kurzen Rückblick auf ihre Amtszeit, die von der Corona-Pandemie geprägt war. Viele vertraute Club-Aktivitäten konnten deshalb nicht durchgeführt werden, und Treffen der Mitglieder waren nur virtuell möglich. Sie dankte allen Lions und ehrte einige langjährige Clubmitglieder.

Danach erhielt die neue Präsidentin von ihrer Vorgängerin die Präsidentennadel. Küster war vor ihrem Ruhestand langjährige Leiterin der Limesschule in Altenstadt und wohnt in Ockstadt. Sie gab den Clubmitgliedern ihr Motto fürs kommende Jahr bekannt: »Miteinander - Füreinander, Besondere Zeiten erfordern besondere Aktivitäten«.

Küster äußerte die Hoffnung, dass es jetzt wieder möglich sein werde, die traditionellen Aktivitäten wie das Adventskonzert in der Basilika in Ilbenstadt zu veranstalten.

Zum Abschluss hatte sie als bekennender England-Fan eine »British Afternoon Teatime« vorbereitet - mit allem, was zu dieser Zeremonie gehört. Froh, nach der langen Corona-Pause wieder von Angesicht zu Angesicht beisammen zu sein, konnten die Lions so den restlichen Nachmittag genießen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare