Neue Ampelanlage kommt

  • vonred Redaktion
    schließen

Friedberg(pm). In der Frankfurter Straße wird ab dem heutigen Mittwoch die Ampel am Fußgängerüberweg in Höhe des Gewerbegebiets Friedberg Süd "Am Straßbach" erneuert. Dies hat die Verkehrsbehörde Hessen Mobil am Dienstag mitgeteilt

Ebenfalls am Dienstag wurde mit der Einrichtung einer provisorischen Ampelanlage begonnen, die den Verkehr während der Arbeiten regeln soll. Der Verkehr auf der Kreisstraße wird laut Hessen Mobil dann wechselseitig und verkehrsabhängig am Arbeitsbereich vorbeigeführt. Eine Querungsmöglichkeit für Fußgänger und Radfahrer sei integriert.

"Eine Erneuerung mit moderner und stromsparender Technik wird erforderlich, da die Fußgängeranlage bereits stark überaltert ist. Im Rahmen der Bauarbeiten wird die Anlage auf die zukunftsgerichtete LED-Technik umgerüstet. Aufgrund der verbesserten Signalwirkung durch LED, selbst bei Sonnenlichteinstrahlung, wird die Verkehrssicherheit der Fußgänger und Verkehrsteilnehmer wesentlich erhöht", heißt es weiter in der Pressemitteilung.

Diese Technik habe eine längere Lebensdauer, und der Stromverbrauch werde deutlich reduziert. "Daneben werden im Rahmen der Erneuerungsmaßnahmen die Signalmaste, die Signalgeber und Anforderungstaste sowie das Steuergerät erneuert." Darüber hinaus würden die Belange der Barrierefreiheit berücksichtigt: So solle es eine behindertengerechte Ausstattung mit akustisch wahrnehmbarer Freigabezeit geben. "Dies bedeutet eine Erleichterung für Sehbehinderte, da nun die Zeit der Grünphase für Fußgänger deutlich hörbar ist."

Laufen die Arbeiten nach Plan, dann sollen sie voraussichtlich Anfang/Mitte September abgeschlossen sein. Der Wetteraukreis investiert rund 30 000 Euro in die Errichtung der Ampelanlage.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare