Nationale und internationale Musiker beim Orgelsommer

  • schließen

Wetteraukreis(pm). Der Oberhessische Orgelsommer findet in diesem Jahr zum fünften Mal statt. Vom 1. Juni bis zum 10. August werden in elf Orten Orgelkonzerte mit Organisten aus dem In- und Ausland angeboten. Das erste Ziel des Orgelsommers ist es, die besonderen Qualitäten der Orgeln in den Kirchen Oberhessens und angrenzender Orte einem interessierten Publikum vorzustellen.

Die Interpreten haben ihre Programme auf die Eigenschaften der Instrumente abgestimmt. In diesem Jahr werden neben einheimischen Organisten auch Gäste aus den USA, Spanien, Norwegen und Schweden zu hören sein.

In den Konzertpausen wird bei gutem Wetter vor der Kirche ein Orgeltropfen gereicht. Der Eintritt zu den Orgelkonzerten ist frei, es wird um eine Spende gebeten.

Der Oberhessische Orgelsommer wurde von Krystian Skoczowski initiiert und wird von ihm gemeinsam mit der Propsteikantorin Marina Sagorski aus Gießen und dem Orgelsachverständigen Thomas Wilhelm geleitet. Er wird von der Ovag, der Sparkasse Oberhessen, der Stiftung der Sparkasse Hanau, weiteren Unternehmen aus der Region und diesmal auch vom norwegischen Künstlerverband CREO gefördert.

Auftakt ist ein Konzert am Samstag, 1. Juni, um 19 Uhr in der evangelische Kirche Ober-Seemen. Weiter geht es am Sonntag, 9. Juni, 19 Uhr, in der evangelischen Markuskirche Butzbach. Weitere Termine sind: Samstag, 15. Juni, 18 Uhr, evangelische Kirche Blofeld; Samstag, 22. Juni, 19 Uhr, evangelische Kirche Wohnfeld (Ulrichstein); Samstag, 29. Juni, 17 Uhr, evangelische Kirche Bönstadt; Samstag, 6. Juli, 18 Uhr, evangelische Kirche Rüdigheim (Neuberg); Samstag, 13. Juli, 19.30 Uhr, katholische Pfarrkirche Mariae Verkündigung Heldenbergen; Samstag, 20. Juli, 18 Uhr, evangelische Kirche Schwalheim; Samstag, 27. Juli, 19 Uhr, evangelische Kirche Eichelsdorf; Samstag, 3. August, 19 Uhr, evangelische Kirche Enzheim und Samstag, 10. August, 19 Uhr, evangelische Kirche Gettenau.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare