Der nächste Mord ist schon geplant

  • schließen

Ein Klassiker der Kriminalliteratur ist Joseph Kesselrings groteske, skurrile und komische schwarze Komödie "Arsen und Spitzenhäubchen", die 1941 am New Yorker Broadway Premiere feierte und damit der Beginn eines Welterfolges wurde. Die Landesbühne Rheinland-Pfalz hat sich diesem Stoff angenommen und gastiert auf Einladung der Volksbühne Friedberg am Montag, 14. Januar, um 20 Uhr in der Stadthalle.

Ein Klassiker der Kriminalliteratur ist Joseph Kesselrings groteske, skurrile und komische schwarze Komödie "Arsen und Spitzenhäubchen", die 1941 am New Yorker Broadway Premiere feierte und damit der Beginn eines Welterfolges wurde. Die Landesbühne Rheinland-Pfalz hat sich diesem Stoff angenommen und gastiert auf Einladung der Volksbühne Friedberg am Montag, 14. Januar, um 20 Uhr in der Stadthalle.

In "Arsen und Spitzenhäubchen" geht es um Abby und Martha Brewster. Sie sind die liebenswertesten Damen, die man sich nur vorstellen kann. Ihr Haus steht für jeden offen und für jedes Problem gibt es eine todsichere Lösung. Mortimer Brewster liebt seine bezaubernden Tanten über alles und erzählt bei seinem Besuch von seinen Heiratsplänen. Die beiden Schwestern sind außer sich vor Freude und selbst Teddy, sein Vetter, der ebenfalls im Hause lebt, unterbricht zumindest kurz seine Expedition im Keller. Er hält sich für den Präsidenten der Vereinigten Staaten, Theodore Roosevelt, und gräbt im Keller den Panama-Kanal. Allerdings wird das Glück von einer Leiche eines älteren Herrens getrübt, die Mortimer im Wohnzimmer entdeckt.

Abby und Martha sind sich keiner Schuld bewusst, denn mit vergiftetem Holunderbeerwein haben sie schon ein halbes Dutzend solcher Herren von ihrer traurigen Einsamkeit erlöst und im Panama-Kanal feierlich beerdigt. Und der nächste Mord ist von den liebenswerten älteren Damen schon geplant.

Claus Wilcke spielte auf vielen deutschen Bühnen, wie den Münchner Kammerspielen, dem Theater am Kurfürstendamm, im Theater des Westens, am Ernst Deutsch Theater in Hamburg und, und, und. Sein Leben ist die Bühne. Aber auch als Synchronsprecher lieh er vielen international bekannten Schauspielern seine markante Stimme, wie zum Beispiel Omar Sharif.

Karten gibt es unter anderem online unter www.tickets-wetterau.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare