Andrea Kube (r.), Leiterin der Evangelischen Familienbildung, und Mitarbeiterin Angelika von Zitzewitz-Schumann stellen die neuen Programmhefte vor.	FOTO: PM
+
Andrea Kube (r.), Leiterin der Evangelischen Familienbildung, und Mitarbeiterin Angelika von Zitzewitz-Schumann stellen die neuen Programmhefte vor. FOTO: PM

Nach Ferien geht’s wieder richtig los

  • vonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (pm). Seit Ende Mai bietet die Evangelische Familienbildung (EFB) Wetterau wieder Kurse an. Mitte März hatte sie coronabedingt ihre Angebote eingestellt. Vor den Sommerferien haben bereits einige Kurse, vor allem in Friedberg und Butzbach, wieder begonnen. Dafür wurde ein Schutzkonzept entwickelt.

Viele Teilnehmer und Kursleiter seien froh, sich unter diesen Bedingungen wieder begegnen zu können und nutzten das Angebot gerne, berichtet EFB-Leiterin Andrea Kube. »Wenn die Infektionszahlen in der Wetterau so gering bleiben und die neuen Lockerungen weiter Bestand haben, können wir nach den Ferien deutlich mehr Kurse starten«, sagt Kube mit Blick ins neue Programmheft.

Das Team der EFB Wetterau hat sich gut auf die neue Normalität eingestellt: Kleinere Gruppen wurden gebildet, manche Kurse sind in den Sommermonaten ins Freie umgezogen. Auch erste Online-Formate sind angelaufen, weitere in Planung. Die neuen Programmhefte stehen digital zur Verfügung (www.familienbildungwetterau.de). Auf Wunsch werden diese auch zugeschickt.

Ab dem 3. August ist das Team wieder unter 0 60 31/1 62 78 00 zu erreichen. Bis dahin sind Anmeldungen per Internet oder E-Mail möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare