+

Der Mythos von der Alarmanlage

  • vonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (pob). Die dunkle Jahreszeit ist auch die Zeit der Einbrüche. Die Wetterauer Polizei nimmt dies zum Anlass, in diesen Wochen in der WZ mit Mythen rund um den Einbruch aufzuräumen. Heute geht es um folgenden Mythos: »Ich habe mir eine Alarmanlage im Baumarkt gekauft, das schreckt die Einbrecher ab.«

Nicht alle Täter ergreifen sofort bei Alarmauslösung die Flucht. Gewiefte Einbrecher warten erst mal das Ende des Alarms ab - in der Regel drei Minuten - und schauen, was im Umfeld passiert. Wenn sich nichts rührt, findet der Einbruch trotzdem statt. Erscheinen Sicherheitsdienst, Polizei oder Nachbarn, verlässt der Täter ruhig und unauffällig den Ort des Geschehens. Alarmtechnik verhindert somit nicht den Einbruchsversuch.

Auch für diese Technik gibt es fachgeprüfte Firmen und zertifizierte Produkte. Entsprechende Listen erhält man bei den Beratungsstellen der Polizei. COMIC: PPMH

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare