dab_schule_120621_4c
+
Landrat Jan Weckler mit Schulleiterin Franziska Burkhard und Projektleiter Michael Wittig, im neuen Naturwissenschaftsraum.

Modernisierte Räume für junge Forscher

  • VonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (prw) Für rund 145 000 Euro wurde der naturwissenschaftliche Fachraum der Karl-Weigand-Schule saniert. »Die Maßnahme war notwendig geworden, weil Ausstattung und Möblierung nicht mehr modernen Anforderungen genügten«, erklärte Landrat Jan Weckler, der die Schule besucht und mit Schulleiterin Franziska Burkhard den Raum besichtigt hat.

Der Fachraum besteht aus einem Vorbereitungs- und einem Physikraum. Bevor hier neu möbliert werden konnte, musste er zunächst hergerichtet werden. Was die Ausstattung angeht, so wurden der Vorbereitungs- und der Physikraum mit neuem Mobiliar und einem oberflurigen Medienversorgungs-System für Beleuchtung, Akustik, Beamer-Ausstattung, Gas und Elektro eingerichtet. Der Physikraum hat Sitzplätze für maximal 32 Schüler und eine Lehrkraft. Im Vorbereitungsraum wurden, die Schränke erweitert und ein zusätzlicher Lehrerarbeitsplatz eingerichtet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare