MIT für Häuser und Wiegelmann

  • VonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (pm). Der Kreisverband Wetterau der Mittelstands- und Wirtschaftsunion der CDU/CSU (MIT) hat sich für die beiden Wetterauer Bundestagskandidaten Armin Häuser (Wahlkreis 177) und Johannes Wiegelmann (175) ausgesprochen. Sie seien »hoch kompetente Kandidaten, die mit ihrer Erfahrung, der Nähe zur Wirtschaft und den zukunftsweisenden Sachthemen diese Aufgaben anfassen und erfolgreich umsetzen« könnten, so Kreisvorsitzender Raif Toma.

Häuser, der bei einem Treffen mit der MIT auf die Verantwortung im Umgang mit den öffentlichen Geldern hinwies, machte deutlich, dass einer seiner Schwerpunkte im Bundestag Digitalisierung sein könne. »Die individuellen Regelungen zum Home-Office dürfen nicht in Detail gesetzlich festgelegt werden, sondern dies soll einer Vereinbarung zwischen dem Arbeitgeber und dem Arbeitnehmer überlassen werden.«

Wiegelmann bekräftigte er die Wichtigkeit der Stärkung der Wirtschaftskompetenz der CDU sowie die Notwendigkeit einer Digitalisierungsstrategie.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare