Messe Wetterau erst wieder 2023

  • Christoph Agel
    vonChristoph Agel
    schließen

Friedberg/Wetteraukreis (agl). Alle zwei Jahre strömen 12 000 bis 15 000 Besucher zur dreitägigen Messe Wetterau auf die Friedberger Seewiese. Im Schnitt präsentieren sich dort 80 bis 100 Aussteller - vom Handwerk bis zu Dienstleistungen. Eigentlich sollte die Großveranstaltung in diesem Jahr Mitte Mai steigen, doch Corona macht auch hier einen Strich durch die Rechnung.

Wie Michael Hausner, Vorsitzender des Gewerbevereins Region Friedberg, der die Messe normalerweise auf die Beine stellt, mitteilt, soll die nächste Messe Wetterau im Jahr 2023 stattfinden. Den Zwei-Jahres-Rhythmus wolle man beibehalten, zumal für die Planung ein bis anderthalb Jahre nötig seien.

Außerdem lasse sich eine solche Messe auch nicht ins Internet verlegen, teilte Hausner mit. Was bei der Buchmesse funktioniert, ist schwierig, wenn beispielsweise der Handwerker das Ergebnis seiner Arbeit sinnvoll präsentieren will.

»Was bei allen fehlt, ist der persönliche Kontakt«, sagt Hausner zur aktuellen Lage. »Das ist der Sinn einer Messe, dass man einen persönlichen Kontakt zu einem potenziellen Kunden bekommt.« Er gehe davon aus, dass die nächste Messe Wetterau im Mai 2023 stattfinden werde.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare