Ein Bild aus Vor-Corona-Tagen: Sieger der ersten Runde (v. r.) Leon Bonnert, Cyprian Podhorodecki, Jascha Kunz, Eliana Morell und Louise Kopischke.	FOTO: PM
+
Ein Bild aus Vor-Corona-Tagen: Sieger der ersten Runde (v. r.) Leon Bonnert, Cyprian Podhorodecki, Jascha Kunz, Eliana Morell und Louise Kopischke. FOTO: PM

Mathe-Champions der ARS geehrt

  • vonRedaktion
    schließen

Friedberg (pm). »Gib die Lösungsmenge jeweils in aufzählender Form an…« - mit dieser Aufgabe starteten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 8 in die zweite Runde des hessischen Mathematikwettbewerbs. Das war noch vor den Corona-Einschränkungen und damit auch vor dem vorübergehenden Wegfall des Unterrichts in Hessen. Am Wettbewerb nahmen auch Schüler der Friedberger Adolf-Reichwein-Schule teil.

Neben Aufgaben mit Termen oder Variablen mussten sich die Kandidaten unter anderem mit Geometrie, Wahrscheinlichkeits- und Prozentrechnung auseinandersetzen. Dass die Jugendlichen dazu in der Lage waren, hatten sie schon in der ersten Runde des Wettbewerbs bewiesen, an dem hessenweit alle Klassenverbände teilgenommen hatten. Zu den Schulbesten gehörten Leon Bonnert, Cyprian Podhorodecki, Jascha Kunz, Eliana Morell und Louise Kopischke. In der zweiten Runde, die Anfang März in Wölfersheim ausgetragen wurde, erreichte Leon Bonnert Platz zwei in der Gruppe C. Louise Kopischke schaffte es auf Rang sieben in der Gruppe B.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare