Die Vandalen schlugen ein Fenster ein, um in die Friedberger Kita einzudringen. (Symbolbild)
+
Die Vandalen schlugen ein Fenster ein, um in die Friedberger Kita einzudringen. (Symbolbild)

Polizeibericht

Unbekannte verwüsten Kita in Friedberg – „Killer Kids“-Schriftzug hinterlassen

  • VonRedaktion
    schließen

Eine Kita in Friedberg hat einen massiven Fall von Vandalismus zu beklagen. Unbekannte verursachten dort einen deutlich fünfstelligen Sachschaden.

Friedberg – Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, haben Unbekannte zwischen Freitag, 8. Oktober, und Mittwoch, 13. Oktober, in einer Kindertagesstätte im Maria-Montessori-Weg gewütet und dabei nach derzeitiger Einschätzung einen Schaden in Höhe von etwa 25 000 Euro verursacht.

Wie die Polizei schreibt, sind vermutlich mehrere Personen zunächst auf das Dach gelangt, haben dort ein Fenster zertrümmert und sind auf diesem Wege ins Gebäude gelangt. Danach wüteten die Täter in allen Räumen, sprühten Graffiti an die Wände, unter anderem die Worte »Killer Kids«.

Massiver Vandalismus in Friedberger Kita: Polizeispezialisten sichern Spuren

Spezialisten der Polizei sicherten Spuren. Nun bitten die Ermittler um Hinweise unter Tel. 06031/6010. Wem sind im genannten Zeitraum nahe des Kindergartens verdächtige Personen aufgefallen? Wer kann Hinweise zum genannten Tag machen? Bereits zwischen Ende September und Anfang Oktober soll es dort zu einem ähnlichen Vorfall gekommen sein.

In Bad Nauheim sorgt derweil eine andere Form von Vandalismus für Wut und Unverständnis. Unbekannte schütteten Bauschutt in einen der Kleidercontainer, die so wichtig für den DRK sind. Es ist kein Einzelfall.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion