Maskenpflicht verlängert

  • vonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (prw). Der Wetteraukreis hat die Maskenpflicht für Lehrer und andere in Schulen tätige Personen sowie für Beschäftigte in Kindertagesstätten, Kinderhorten, Krippen und Kindertagespflegestellen verlängert. Eigentlich wäre die entsprechende Verfügung zum 14. Februar ausgelaufen. Mit der Verlängerung des Lockdowns wird die Maskenpflicht für den gesamten Schulamtsbezirk Wetterau/Hochtaunus zunächst bis zum 9.

März verlängert.

Lehrkräfte, Beschäftigte und sonstige in Schulen tätige Personen müssen demnach während des Präsenzunterrichts im Klassenverband der Jahrgangsstufen eins bis vier und in den sogenannten Vorlaufkursen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Gesichtsmasken höherer Schutzklassen sind ebenfalls zugelassen.

Erzieherinnen und Erzieher in Kindertagesstätten Kinderhorten, Krippen und Kindertagespflegestellen sind weiterhin gehalten, grundsätzlich eine Mund-Nasen-Bedeckung oder Gesichtsmasken höherer Schutzklassen zu tragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare