Maskenpflicht und Alkoholverbote verlängert

  • vonRedaktion
    schließen

Wetteraukreis (prw). In einer Allgemeinverfügung hat der Wetteraukreis für bestimmte innerstädtische Bereiche von Bad Vilbel und Büdingen eine Maskenpflicht erlassen. Außerdem gilt für bestimmte Bereiche von Butzbach, Friedberg und Rosbach ein Verbot des Alkoholkonsums im öffentlichen Raum, teilt der Kreis mit. Grundlage ist die im November vergangenen Jahres erlassene Allgemeinverfügung des Wetteraukreises, die eigentlich am morgigen Mittwoch auslaufen würde.

Diese Verfügung wurde laut Kreis nun wegen der hohen Corona-Infektionszahlen bis zum 30. April verlängert. Sie ermöglicht Einschränkungen, wenn bestimmte Plätze zu den genannten Zeiten stark frequentiert sind und das Gebot des Mindestabstands von eineinhalb Metern nicht eingehalten werden kann. Die Städte Bad Vilbel und Büdingen hatten dies nach einer Prüfung in ihrem Zustandigkeitsbereich festgestellt. Die Pflicht zur Mund-Nase-Bedeckung gilt in folgenden Bereichen:

Bad Vilbel: Marktplatz und Frankfurter Straße 1 bis 133 sowie am Niddaplatz (einschließlich der Büchereibrücke) in der Zeit von 8 bis 21 Uhr.

Büdingen: Bahnhofstraße, An der Fahrbach, Vorstadt, Neustadt, Altstadt, sowie auf dem Verbindungsweg von der Eberhard-Bauner-Allee (zwischen Hausnummer 25 und 29) und der Bahnhofstraße (zwischen Hausnummer 28 und 30) von 8 bis 19 Uhr.

Darüber hinaus gelten Alkoholverbote in:

Butzbach: Der Konsum von Alkohol ist im Bereich des Marktplatzes, des Bahnhofsplatzes und des Schlossgeländes (Schlosspark, Schlossplatz) begrenzt durch Schlossstraße, Griedeler Straße, Große Wendelstraße und der Straße Am Solmser Schloss) verboten.

Friedberg: Hier gilt das Alkoholverbot im Bereich des Elvis-Presley-Platzes, begrenzt auf den öffentlichen Raum vor den Gebäuden Kaiserstraße 86 bis Kaiserstraße 104. Außerdem auf dem Fünffingerplatz, begrenzt auf den öffentlichen Raum vor den Gebäuden Usagasse 3 bis Usagasse 11 sowie Usagasse 6 bis Usagasse 10.

Rosbach: Der Alkoholkonsum ist im Bereich des Dr.-Walter-Lübcke-Platzes und den angrenzenden Parkplätzen, begrenzt durch die B455, den Bahnhofsweg, der Straße Bei den Junkergärten und der Nieder-Rosbacher Straße verboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare