Mann masturbiert im Gebüsch

  • vonRedaktion
    schließen

Friedberg (pob). Einen gehörigen Schrecken hat eine Friedbergerin am Sonntagmorgen erlitten, als sie auf dem Fuß- und Radweg an der Usa unterwegs war. Sie befand sich gerade zwischen der Dorheimer Straße und dem Hirtenpfad, als sie gegen 9.20 Uhr einen Mann mit heruntergelassener Hose erblickte. Der Mann stand in einem Gebüsch an der anderen Uferseite und befriedigte sich offenbar selbst.

Bei dem Sittenstrolch soll es sich um einen etwa 1,70 Meter großen, 30 Jahre alten, kräftigen Mann mit dunklen Haaren und Vollbart gehandelt haben. Er hatte einen Bauchansatz und trug ein graues oder blaues Shirt.

Hinweise zu diesem Zwischenfall erbittet die Kripo in Friedberg, Telefon 0 60 31/60 10.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare