Im Online-Shop anklicken, vor Ort auf der Kaiserstraße abholen - das bietet Jens König neben einem Lieferservice während des Lockdowns an. Weitere Händler und Gastronomen, die Online-Angebote haben, sind auf der Internetseite www.wetterau-bringts.de zu finden.
+
Im Online-Shop anklicken, vor Ort auf der Kaiserstraße abholen - das bietet Jens König neben einem Lieferservice während des Lockdowns an. Weitere Händler und Gastronomen, die Online-Angebote haben, sind auf der Internetseite www.wetterau-bringts.de zu finden.

Neues Angebot

Angebot in der Wetterau: Lokal kaufen im Lockdown

  • Sabrina Dämon
    vonSabrina Dämon
    schließen

Es ist fast so, als ginge man durch eine Einkaufsstraße. Nur sitzt der Käufer vor seinem Rechner: Unter »wetterau-bringts.de« sind lokale Geschäfte aufgelistet, die Online-Shop und Lieferservice haben.

Es musste schnell gehen. »Bevor alle ihre Weihnachtsgeschenke bei den großen Online-Händlern bestellen«, sagt Mario Nahke. Deswegen haben er und sein Team nicht lange geplant, sondern einfach gemacht. Innerhalb einer Woche haben die Mitarbeiter des Bad Nauheimer E-Commerce-Unternehmens »Nahketing« eine Webseite erstellt, die den lokalen Einzelhandel trotz Lockdown im Weihnachtsgeschäft unterstützen soll.

Das Ergebnis ist nun online: www.wetterau-bringts.de - eine Datenbank mit Geschäften in Bad Nauheim und Friedberg, die einen Online-Shop haben und ihre Produkte ausliefern.

Die Web-Seite ist quasi eine virtuelle Einkaufsstraße für Geschenke-Sucher. Statt sich durchs Internet zu klicken und Suchanfragen nach passenden Weihnachtsgeschenken einzugeben, sind auf der Seite die lokalen Geschäfte und Gastronomien gelistet. Eine Buchhandlung ist dabei. Oder eine Parfümerie. Zudem Restaurants, die einen Lieferservice anbieten.

Lokal kaufen im Lockdown in der Wetterau: Angebot soll ausgebaut werden

Mitmachen kann jeder Einzelhändler, der einen Online-Shop oder Lieferservice hat. Sich auf der Seite listen zu lassen ist kostenlos und unkompliziert, sagt Nahke. »Wir wollten es so einfach wie möglich machen - sowohl für die Händler als auch für die Kunden.« Wer mit seinem Geschäft und dem dazugehörigen Link zum Shop auf »Wetterau bringt’s« auftauchen möchte, muss bloß ein Kurzformular ausfüllen (digital auf der Web-Seite). Das Team von »Nahketing« nimmt den jeweiligen Händler dann auf.

Vorerst, das sei der Eile geschuldet, sind nur Gastronomen und Einzelhändler aus Friedberg und Bad Nauheim dabei. Das Angebot soll aber im Idealfall für die ganze Wetterau ausgebaut werden.

Zwar ist der Online-Handel das Kerngeschäft von Nahkes Agentur, dennoch haben er und sein Team sich in diesem Fall für ein kostenloses Angebot entschieden. »Dem Handel geht es momentan sowieso nicht gut. Wir wollen helfen und sehen es als Unterstützung«, sagt Nahke. Zumal er immer wieder gehört habe: Die Leute wollen lokal einkaufen, die Händler vor Ort unterstützen, statt bei Amazon und Co. zu bestellen. »Aber der Überblick fehlt. Und viele wissen einfach nicht, was es alles gibt.«

Lokal kaufen im Lockdown in der Wetterau: Was ein Händler dazu sagt

Das sagt auch Sina-Aline Schmidt aus dem Team: Seit die Seite online sei und sie bei Facebook darauf aufmerksam gemacht habe, sei die Resonanz sehr gut. »Weil es bisher einfach nicht diese eine Web-Seite gibt, wo alle Möglichkeiten gelistet sind.«

Jens König ist einer der Einzelhändler, dessen Geschäft bereits auf »Wetterau bringt’s« aufgeführt ist. Er betreibt das Fachgeschäft für Papeterie, Schul- und Bürobedarf »König Plus« auf der Friedberger Kaiserstraße - und seit Anfang dieses Jahres einen Online-Shop. Das Angebot wird gut angenommen, sagt König. Auch wenn es nicht den Umsatzverlust durch den Lockdown ausgleichen könne. Dennoch, sagt König: Wer noch Weihnachtsgeschenke sucht, hat gute Chancen.

Lokal kaufen im Lockdown in der Wetterau: Liefern lassen oder abholen

Im Online-Shop werden die Artikel gelistet, die normalerweise auch im Laden verkauft werden. Wer sich davon etwas aussucht, hat aktuell zwei Möglichkeiten: sich den Artikel liefern zu lassen oder ihn abzuholen. Zwar ist das Geschäft geschlossen, Abholen ist jedoch möglich.

Was den Lieferservice angeht, gibt es zwei Varianten, erklärt König: Für Empfänger, die weiter weg wohnen, wird per DHL oder UPS verschickt. Bestellungen im Umkreis von 20 Kilometern liefern er und seine Mitarbeiter selbst aus - für späte Geschenkekäufer noch bis kommende Woche.

Der Vorteil von »Wetterau-bringt’s«, wie Mario Nahke sagt: Man bekommt Geschenk-Ideen, nach denen man nicht gezielt im Internet suchen würde - »weil man nicht weiß, dass es das Produkt gibt«.

Die wichtigsten Infos

Wer mitmachen kann: Lokale Händler und Gastronomen - aktuell nur aus Bad Nauheim und Friedberg. Das Angebot soll nach Weihnachten auf die ganze Wetterau ausgeweitet werden und auch nach dem Weihnachtsgeschäft noch lokale Händler unterstützen.

Als Händler mitmachen: Auf der Seite gibt es die Möglichkeit, »Dein Unternehmen hier?« anzuklicken. Danach wird man zu einem Kontaktformular geleitet. Nach dem Ausfüllen kümmert sich das Team von »Nahketing« darum, dass das Geschäft oder Restaurant gelistet wird.

Die Macher: »Nahketing«, das Unternehmen von Mario Nahke, ist eine E-Commerce-Agentur. Das zehnköpfige Team betreut Unternehmen in ganz Deutschland, die mit ihren Angeboten einen Online-Shop aufbauen möchten. sda

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare