Friedberg

Landtagswahl 2018: Ergebnis für Friedberg liegt vor

Nach der Landtagswahl in Hessen sind die Stimmen für Bad Vilbel ausgezählt. Die CDU siegt nach Erst- und Zweitstimmen.

Landtagswahl-Ergebnis für Friedberg liegt vor

67,3 Prozent der Wähler in Friedberg haben entschieden: Nach Zweitstimmen siegt die CDU mit 26,8 Prozent vor den Grünen mit 22,9 Prozent. Die SPD liegt mit 17,4 Prozent auf Platz drei vor der AfD mit 12,7 Prozent. Die FDP kommt auf 7,2 Prozent vor der Linken mit 6,1 Prozent. 

Nach Erststimmen kommt die CDU auf 27,6 Prozent vor der SPD mit 21 Prozent. Die Grünen kommen punktgleich auf 21 Prozent vor der AfD mit 12,3 Prozent. Es folgen: FDP mit 7,6; Linke mit 5,3 Prozent; Freie Wähler mit 3,9 Prozent; Die Partei: 1,4.

Das Ergebnis: Erststimmen und Zweitstimmen zur Landtagswahl aus Friedberg

Das letzte Ergebnis aus Friedberg bei einer Landtagswahl in Hessen

Vor fünf Jahren fand die letzte Landtagswahl in Hessen statt. Im Jahr 2013 holte die CDU in Friedberg 38,7 Prozent der Zweitstimmen. Zweitstärkste Kraft nach Zweitstimmen war die SPD mit 27,7 Prozent. Es folgten Grüne (12,1 Prozent), FDP (5,4 Prozent), Linke (5,1 Prozent) und AfD (4,8 Prozent).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare