Land unterstützt Sportvereine

  • vonred Redaktion
    schließen

Wetteraukreis/Wiesbaden(pm). Die Landesregierung setzt sich auch in Zeiten von Corona für die Förderung des Sports in Hessen ein, betonte Innen- und Sportminister Peter Beuth dieser Tage. In den vergangenen Wochen seien 180 Zuwendungsbescheide für hessische Sportprojekte mit einer Gesamthöhe von mehr als 3,3 Millionen Euro verteilt worden.

Im Wetteraukreis werden folgende Vereine bedacht: Sportverein 1923 Nieder-Wöllstadt (50 000 Euro für Aufstockung und Sanierung des Vereinsheims), Reit- und Fahrverein Reichelsheim/Wetterau (16 000 Euro für Maßnahmen in der Reithalle und Erneuerung des Dressurvierecks), SV Fun-Ball Dortelweil (7300 Euro für Fitnessgeräte und Kletterausrüstung), Sportverein Phönix Düdelsheim 1919 (6700 Euro für die Umrüstung der Flutlichtanlage auf LED), Sportschützenverein Burg-Gräfenrode 1967 (6000 Euro für die Erneuerung der Lüftungsanlage), Turnverein Vorwärts 1910 Ilbenstadt (500 Euro für die Erneuerung der Weitsprunganlage), Turnverein 1908 Kefenrod (300 Euro für die Förderung der Vereinsarbeit).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare