Krise trifft auch Tauschbörse

  • vonRedaktion
    schließen

Friedberg (pm). Zwei weitere Veranstaltungen des NABU Friedberg sind von den Beschränkungen der Corona-Krise betroffen. So wird die für den 25. April geplante Tauschbörse »Alles rund um Garten und Balkon« zu diesem Termin nicht stattfinden. »Wir prüfen derzeit, ob der inzwischen gut eingeführte Tauschmarkt am 16. Mai 2020 nachgeholt werden kann«, sagt Ruth Müller vom Vorstand. Dabei müssten Vorgaben wie Abstands- und Zugangsregelungen und aus heutiger Sicht auch eine Maskenpflicht beachtet werden. Ob und wie diese Tauschbörse Mitte Mai stattfinden kann, darüber will der NABU noch informieren. Anders verhält es sich mit der Vogelstimmenwanderung, die für den 3. Mai geplant war. Sie wird 2020 nicht stattfinden können. Ein Ausweichtermin steht unabhängig von den Entwicklungen rund um Corona- nicht zur Debatte. Wer die Vogelwelt erkunden will, dem bietet die NABU-App »Vogelwelt« Hilfestellungen - siehe auch www.NABU.de. Die Basisversion ist kostenlos, sie kann für aktuell 3,99 Euro um die Vogelstimmen erweitert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare